Unsere Ernährungsaktionen

Im Gegensatz zu den wöchentlich abgehaltenen Sportstunden finden die planungs- und durchführungsintensiveren Ernährungsaktionen nicht so häufig statt. Aber einmal pro Semester lassen wir es uns nicht nehmen, mit den Kindern zu kochen, zu backen, manchmal sogar Obst oder anderes zu pflücken und anschließend natürlich auch gemeinsam zu essen und zu trinken. Die Vermittlung von Wissen über gesunde Ernährung kommt dabei genauso wenig zu kurz wie der Spaß bei der ganzen Sache – auch wenn in der Küche oder auf dem Erdbeerfeld genauso Regeln befolgt werden müssen, wie dies in der Turnhalle bei unseren Sportstunden der Fall ist.

Folgende ernährungsbezogene Aktionen haben die Studierenden des Fachbereichs Oectrophologie bereits realisiert:

  • Gemeinsames Plätzchen backen in der Vorweihnachtszeit sowie kindgerechte Ernährungslehre mit dem Schwerpunktthema „Omega-3 Fettsäuren als wichtiger Nährstoff bei AD(H)S“ anhand dem Lebensmittelbeispiel der Walnuss und des Leinsamen
  • Führung durch den Dachgarten der Hochschule Fulda und spielerisch-interaktive Vermittlung von allgemeingültigen Ernährungsempfehlungen für Kinder mit anschließendem gemeinsamem Kochen („Frankfurter Grüne Soße mit Kartoffeln“)
  • Gemeinsames Erdbeeren pflücken auf dem Erdbeerfeld und anschließendes Zubereiten eines Obstsalates sowie kindgerechte Lebensmittelkunde zu ausgewählten Obstsorten und deren Inhaltsstoffen
  • Erstellung, Veröffentlichung und Auswertung einer Online-Umfrage zum Thema „Ernährungsbezogene Behandlungsansätze bei AD(H)S“
  • Erarbeiten eines Nährstoffprogramms, angepasst an die speziellen Bedürfnisse von Kindern mit AD(H)S
  • Gemeinsames Müsli essen mit den Kindern, aufbauend auf den Empfehlungen des erarbeiteten Nährstoffprogramms
  • Kommunikation des erarbeiteten Nährstoffprogramms sowie des entsprechenden theoretischen Hintergrunds gegenüber den Eltern der am Projekt teilnehmenden Kinder in Form eines Vortrags zur Thematik „Ernährung bei Kindern mit AD(H)S“
  • Halten eines Vortrags über Ernährung als Interventionsmöglichkeit bei Kindern mit AD(H)S für Studenten des Fachbereichs Sozialwesen
  • Sensorische Verkostung von „gesunden“ und „ungesunden“ Lebensmitteln – was schmeckt den Kindern besser?

Gemeinsames Plätzchenbacken in der VorweihnachtszeitFoto: Gemeinsames Plätzchen backen in der Vorweihnachts-
zeit